*
inhaber

Inhaberin:
Antje Scheel

Menu
Menu

 

Verbandsstoffe


Eine der zahlreichen Aufgaben unserer Haut ist der Schutz des Körpers gegen Umwelteinflüsse (Sonnenstrahlung, Klima), Krankheitserreger und Verletzungen. Jede Schnitt-, Schürf- oder Stichwunde beeinträchtigt diese Schutzfunktion, indem sie die Haut für schädigende Keime angreifbar macht. Diese können dann ins Hautgewebe eindringen und Infektionen auslösen. Durch Säubern und Desinfizieren der Wunde können Sie der Infektionsgefahr entgegenwirken.


Schnitt-, Schürf- oder Stichwunden entstehen im Alltag häufig durch Stöße und Stürze, oder durch Unfälle mit spitzen bzw. scharfen Gegenständen (Messer, Schere). Der erste Schritt bei der Wundversorgung ist immer das Säubern und Desinfizieren. Dann folgt die Wundbehandlung bzw. der Schutz der Wunde durch Verbandstoffe.


Oberflächliche Schürfwunden und kleine Risse können unter fließendem, kaltem Wasser von Schmutz befreit werden. Zum anschließenden Desinfizieren gibt es Lösungen, Sprays, Salben oder Gele. Bei tieferen Wunden sollten Sie nur die Wundränder mit einem sterilen Tuch und einem Desinfektionsmittel säubern. Wenn dies nicht zur Verfügung steht , können Sie auch ein sauberes, fusselfreies Baumwolltuch anwenden. Wichtig ist, dass Sie das Wundzentrum nicht berühren.


Für die Versorgung kleiner Verletzung oder auch größerer Wunden finden Sie desinfizieren Lösungen, Sprays, Salben, Pflaster, Kompressen, Binden und mehr, in unserem breiten Sortiment.

 

Email: info@krabben-apotheke.de

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail